Cheat Day

7 Tage und trotzdem ist der Cheat Day der wichtigste Tag in der Woche

Über den Cheat Day oder auch Load Day gibt es viele Mythen. Die einen schwören darauf, die anderen verteufeln ihn als überflüssig. Ich gehöre zur ersten Gruppe. Mit dem Cheat Day hole ich mir die Kraft und Motivation für den Rest der Woche. Hast du auch einen Cheat Day?

Was ist ein Cheat Day?

Cheat Day als wichtigster Tag in der WocheCheat Day bedeutet soviel wie Schummeltag. An diesem Tag sind alle Regeln, die man sich für den Rest der Woche vorgenommen hat, außer Kraft. An diesem Cheat Day darf man wieder so richtig schön zuschlagen, wie man so schön sagt. Und das schöne daran ist, dass man es ohne Reue tun kann, da der Cheat Day ja vorher offiziell eingeplant ist.




Nach Möglichkeit solltest du an dem Tag auch nicht Buch über deine verbrauchten Kalorien führen. Es soll ein entspannter Tag sein, an dem du auch ruhig etwas genießen kannst. Allerdings ohne dich zu vergessen. Dazu aber später mehr.

Du solltest den Cheat Day als Belohnung für die Woche sehen. Und an diesem Tag auch nicht am Abend reuevoll zurückblicken.

Wie oft in der Woche einen Cheat Day?

Es gibt Leute, die zwei Cheat Days in der Woche einbauen. Ich persönlich würde wirklich maximal einen Cheat Day festlegen. Gerade am Anfang kann es aber auch sinnvoll sein mit zwei Cheat Day’s anzufangen und dann irgendwann einen Cheat Day wieder zu streichen. Allerdings kann es schwer sein dann wieder auf einen Tag zu verzichten.

Dabei ist es auch wichtig, dass du nicht zwei Cheat Day’s hintereinander machst. Dies ist quasi der Wiedereinstieg ins Maßlose.

Wirklich jede Woche einen Cheat Day?

Also ich mache ihn jede Woche am Samstag. Samstag ist der Tag an dem ich Abends auch mal in Ruhe mit meiner Freundin vor dem Fernseher hocke und einen Film oder eine Serie anschaue. Da gönne ich mir dann auch mal etwas Süsses, Saures oder Salziges. Und das wirklich ohne Reue.

Da bei mir der Cheat Day immer Samstags ist, habe ich auch da eine gewisse Regelmäßigkeit drin. Es ist nicht so, dass ich die ganze Woche dem Cheat Day entgegen lechze, aber es ist schon ein sehr entspannter Tag. An diesem Tag schreibe ich meine Kalorien auch nicht auf, was ich sonst den Rest der Woche über mache.




Vorteile des Cheat Days

Der geplante Cheat Day reisst mich nicht aus meinem Konzept, sondern gehört dazu. Bei „Diäten“, die ohne Cheat Day gemacht werden, sind Ausrutscher fast immer wieder ein kleiner Einstieg um seine Pläne komplett über den Haufen zu werfen. Ich hasse das Wort „Diäten“. Eine Diät im klassischen Sinne sollte schon längst abgelöst worden sein gegen ein Ernährungskonzept. Der ursprüngliche Begriff Diät hat auch nichts mit Verzicht zu tun, sondern ist nur ein Wort für Lebensführung / Lebensweise. Heute wird Diät meistens als Synonym für Verzicht oder Hungern gesehen. Das machen wir hier nicht. Wir erarbeiten uns ein Ernährungskonzept, welches auf uns zugeschnitten ist.

Ein weiterer Vorteil des Cheat Days ist es, dass dein Körper nicht in einen Sparmodus verfällt. Jede Veränderung an deiner Ernährung zieht eine Veränderung in deinem Körper nach sich. Irgendwann stellt sich dein Körper darauf ein und die Wirkung des neuen Ernährungskonzepts ist nicht mehr ganz so durchschlagend. Hier soll der Cheat Day entgegenwirken. Dein Körper merkt hierbei nicht, dass wir uns eigentlich etwas weniger gönnen.

Trainieren am Cheat Day

Der Cheat Day sollte generell der Tag der Entspannung sein. Entspannung von der Woche ohne Leckereien, aber auch Entspannung vom Sport der Woche. Daher solltest du am Cheat Day die Sportschuhe aus lassen und einen trainingsfreien Tag daraus machen. Das heißt nicht, dass du an dem Tag zunimmst, weil du mehr isst und keinen Sport machst. So einfach funktioniert unser Körper auch nicht. Wenn du einen Tag vor deinem Cheat Day gut trainiert hast, dann wirkt die Fettverbrennung auch am Cheat Day, wenn du es dir gut gehen lässt.

Grenzen des Cheat Days

Auch der Cheat Day hat seine Grenzen. Wenn ich an einem Tag jetzt so viel esse, dass ich damit die eingesparten Kalorien der gesamten Woche wieder aufbrauche, dann ist das natürlich auch nicht richtig. Aber selbst die Chips am Cheat Day Abend sind kein Problem. Solange es nicht 2-3 Tüten sind. Hier ist der gesunde Menschenverstand gefragt.

Einen schönen Blog Beitrag wie der Cheat Day nicht funktioniert hat Benjamin Oltmann auf seinem Blog Abnehmtricks & Abnehmtipps zusammengetragen. Er hat an einem Tag 7620 Kalorien (kcal) zu sich genommen. Das ist natürlich schon heftig, aber auch nicht ungewöhnlich, wenn man den Cheat Day nicht im Griff hat. Er sieht die Hauptschuld im Alkohol, der nachweislich die Fettverbrennung unterbricht.

Unterschied zwischen Cheat Day und Cheat Meal

Beim Cheat Meal ersetzt du nur eine Mahlzeit an diesem Tag durch eine üppige Mahlzeit. Den Rest des Tages bleibt es beim Ernährungsplan. Beim Cheat Day ist der Ernährungsplan für diesen Tag außer Kraft. Da es zu deinem Ernährungskonzept gehört, ist es auch nicht möglich, dass du es bereust. Schließlich hast du dich bewusst dafür entschieden diesen Tag mit in dein Konzept aufzunehmen.

Ich kann dir nur raten mal beides auszuprobieren. Vielleicht ist auch der Cheat Day ein guter Einstieg um später auf ein Cheat Meal zu wechseln. Oder du änderst es wochenweise. Eine Woche mit Cheat Day und eine Woche mit Cheat Meal.

Der Tag der vielen Namen

Je nach Konzept oder Quelle wird der Cheat Day auch Load Day, Schlemmertag oder Rest Day genannt. Einige findige „Diäten“-Gurus haben auch noch andere Begriffe, die aber eigentlich das gleiche meinen. Aber egal welchen Namen der Cheat Day hat, ich finde den Tag sinnvoll.

In meinem bald erscheinenden kostenlosen E-Book werde ich auch den Cheat Day noch näher beleuchten und verschiedene Pläne zur Durchführung bereitstellen. Trag dich einfach unten in die Liste ein und du erfährst frühzeitig den Erscheinungstermin meines kostenlosen E-Books.




Titelbild: #76809330 – Grilled chicken legs with chips and vegetables Jacek Chabraszewski

Bist du dabei?
Jetzt kostenlos eintragen und auf dem neuesten Stand bleiben. Möchtest du mit mir was verändern?
Spam ist wirklich sch.... Daher kannst du sicher sein, dass ich deine E-Mail Adresse weder verkaufen noch sonst weitergeben werde. Versprochen!

3 Gedanken zu „7 Tage und trotzdem ist der Cheat Day der wichtigste Tag in der Woche

  1. Danke für deine Ausführungen zum Cheat Day. Ich bin gerade in einer Ernährungsumstellung. 6 Tage gesund ein einen Cheat Day am Samstag.

    Bisher läuft es super. In 2 Monaten habe ich 10 Kilo abgenommen.

  2. Eine sehr schöne Zusammenfassung zum Cheat Day. Es gehört natürlich schon einiges dazu sich die ganze Woche zu disziplinieren und nur an einem Tag mal die Sau rauszulassen 🙂

    Bei mir klappt es ganz gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.